Gemeinsam gewinnen!

 

TV1848 Erlangen
KIWAMI Damenteam



NEWS

Punktlandung auf Rang drei

29.07.2016 www.nordbayern.de

Erlanger Triathletinnen erreichen in der Bundesliga ihr gesetztes Saisonziel

ERLANGEN - Das Kiwami Damen Team TV 1848 Erlangen hat in der Triathlon Bundesliga mit Platz drei das gesetzte Saisonziel 2016 punktgenau erreicht. Das Ejot Team TV Buschhütten hat beim Finale der 1. Triathlon-Bundesliga in Tübingen eine weitere Deutsche Mannschaftsmeisterschaft perfekt gemacht.

Vor Olympia will Anne Haug noch aufs Liga-Podium

23.07.2016 www.nordbayern.de

Die Erlanger Rio-Starterin tritt beim Saisonfinale der Triathlon-Bundesliga in Tübingen für den TV 48 Erlangen an.

ERLANGEN - Zum Saisonfinale in der Triathlon-Bundesliga will Olympionikin Anne Haug mit dem TV 48 den dritten Rang verteidigen.

Entschuldigung fürs Überholen

29.06.2016 www.nordbayern.de

Anja Beranek vom TV Erlangen gewinnt zur sechsten Mal den Rothsee Triathlon.

Auf dem Weg zu ihrem sechsten Sieg beim Rothsee Triathlon hatte Anja Beranek vom TV Erlangen Mitleid mit einem Mann. Das half ihm aber nichts.

Erlanger Triathleten erfüllen ihr Tagesziel

29.06.2016 www.nordbayern.de

Bundesliga-Team des TV 1848 sichert sich Rang drei

DÜSSELDORF/ERLANGEN - Die Triathletinnen des TV 48 Erlangen haben in der ersten Bundesliga mit Platz drei ihr Tagesziel erfüllt. In Düsseldorf wurde Anabel Knoll Deutsche Vizemeisterin der Elite und U 23.

weiter lesen » www.nordbayern.de

Erlanger Triathlon-Teams sind bereit für Runde drei

24.06.2016 www.nordbayern.de

Die Mannschaften starten in der Bundesliga in Düsseldorf und Roth

ERLANGEN - Für die Triahtlon-Teams des TV 1848 Erlangen geht es am Wochenende jeweils auf kurzer Distanz in Düsseldorf und in Roth um Punkte. Besonders die Frauen haben in der ersten Bundesliga starke Konkurrenz.

weiter lesen » www.nordbayern.de

Gelungener Liga-Start und Ironman-Sieg

08.06.2016 www.nordbayern.de

Triathletinnen des TV 48 Erlangen mit Erfolgen im Kraichgau: Platz zwei für das Bundesliga-Team

ERLANGEN - Das Team Buschhütten ist auch 2016 das Maß der Dinge in der 1. Triathlon-Bundesliga. In den ersten Rennen in Ubstadt-Weiher (Kraichgau) setzten sich sowohl die Damen aus dem Siegerland gegen die Konkurrenz durch. Das Kiwami Team TV 1848 Erlangen wurde Zweiter vor Lemgo.

Einen Erlanger Sieg im Kraichgau gab es aber doch: Anja Beranek (TV 48) gewann überlegen vor Yvonne van Vlerken und Astrid Stienen den Ironman 70.3.

weiter lesen » www.nordbayern.de

Dritte im Dreikampf

26.05.2016 www.nordbayern.de

Ironman: Anja Beranek verliert Schlussspurt in St. Pölten

ERLANGEN - Anja Beranek vom TV 48 Erlangen hat nach ihrem Vorjahressieg beim 70.3 Ironmann in St. Pölten diesmal Platz drei geholt.

weiter lesen » www.nordbayern.de

Starker Einstieg in die Saison

25.05.2016 www.nordbayern.de

Triathletinnen des TV 48 II sind Zweiter der Regionalliga

ERLANGEN - Das Puma Triathlon Team TV 1848 Erlangen II ist mit Tabellenplatz zwei in die Regionalligasaison gestartet.
Zum ersten Wettkampf der Regionalliga an der Regattastrecke in Oberschleißheim waren viele Zuschauer gekommen, um beim besonderen Schmankerl, dem Supersprint mit anschließender Mannschaftsverfolgung dabei zu sein.

Triathletinnen aus Erlangen festigen Rang zwei

22.05.2016 www.nordbayern.de

TV 48 II bleibt in Lauingen in der Regionalliga vorne mit dabei

ERLANGEN - Für das Puma-Triathlonteam des TV 1848 Erlangen II der Damen stand der dritte Wettkampf der Saison in der Regionalliga an. Hierzu ging es dieses Mal nach Lauingen, um sich bei einem „Swim & Run“ und einem anschließendem „Bike & Run“ mit den anderen 14 Teams zu messen.

Anne Haug löst endgültig das Rio-Ticket

24.04.2016 www.nordbayern.de

Erlanger Triathletin bestätigt mit Rang vier ihre Qualifikation für die Olympischen Spiele

ERLANGEN - Anne Haug vom TV 48 hat sich mit einem vierten Platz beim World Triathlon in Kapstadt (Südafrika) das Ticket für die Olympischen Spiele im August in Rio endgültig gesichert.

Die Triathlon-Hochburg feiert ihre „Sportler des Jahres“

18.01.2016 www.nordbayern.de

Anja Beranek und die Ohm-Schüler sind die Gewinner der Wahl 2015—Bei den Sportlern sorgt Sieger Ole Rahmel für Irritationen

Eine klare Siegerin, eine Mannschaft, die ihren Titel verteidigt, und ein Sportler, der nicht da ist — die Wahl der „Sportler des Jahres 2015“ hat beim Erlanger Sportlerball für eine Bandbreite an Emotionen gesorgt.

ERLANGEN — Ganz klar ist einmal mehr geworden, dass der Triathlonsport in Erlangen eine Hausnummer ist: Mit Anja Beranek und der Triathlon-Schülergruppe des Ohm-Gymnasiums hat sich diese Sportart erneut in zwei Kategorien durchgesetzt – die Schulweltmeister vom „Ohm“ haben es sogar geschafft, ihren Titel zu verteidigen. „Ich freue mich, dass Triathlon keine Randsportart mehr ist“, sagte die Ironman-Spezialistin Beranek im Sportlerinterview mit Axel Fischer. „Früher musste ich immer erklären, dass bei uns nicht geschossen wird, jetzt wird dieser Sport sogar an Schulen betrieben.“

Triathlon ist die Sieger-Sportart

17.01.2016 www.nordbayern.de

Erlangen hat im Rahmen des 52. Sportlerballs seine „Sportler des Jahres 2015“ gekürt und seine Stellung als Hochburg für Triathlon und Handball unterstrichen: Triathletin Anja Beranek (im Bild) holte den Titel bei den Frauen, das Ohm-Gymnasium, Weltmeister im Schultriathlon, gewann die Mannschaftswertung. Bei den Sportlern lag HC-Handballer Ole Rahmel in der Wählergunst ganz vorne, er und sein Verein irritierten aber, weil niemand anwesend war, um den Preis entgegenzunehmen
Foto: Harald Sippel



"Erlanger Sportler des Jahres" stehen zur Wahl

02.01.2016 www.nordbayern.de

Titelverteidiger, Dauerbrenner, "Hochburgler" - Onlinevoting läuft bereits

ERLANGEN - Die Vorauswahl steht, jetzt darf gewählt werden: Die Wahl zu "Erlangens Sportlern des Jahres 2015" läuft. Im Rahmen der städtischen Sportlerehrung wurden die neun Kandidaten bekannt gegeben, die dieses Mal um die drei Titel konkurrieren. Online ist bereits eine Abstimmung möglich.

Wer soll Erlangens Sportlerin des Jahres werden?


Bei den Sportlerinnen hat es die BMX-Elite-Fahrerein Nadja Pries (RC 50 Erlangen) ebenfalls wieder ins Titelrennen geschafft. Gegen sie treten die Deutsche Juniorenmeisterin im Rudern, Lena Olbrich, (RVE) und Deutsche Triathlon Meisterin auf der Langdistanz, Anja Beranek (TV 48 Erlangen) an.

Wer soll Erlangens Sportmannschaft des Jahres werden?


Im Mannschaftswettbewerb treten die jungen Triathleten des Ohm-Gymnasiums zur Titelverteidigung an: Sie wurden 2015 Europa- und Weltmeister der Schulen. Für den unerwarteten Aufstieg in die 1. Bundesliga wurde die Judo-Mannschaft des TV 48 Erlangen nominiert, das dritte Team im Bunde ist die Schwimmmannschaft der SG Mittelfranken: Die (vorwiegend) Erlanger Mädels haben in zwei Jahren in Folge den Aufstieg in die 1. Bundesliga realisiert.